Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für alle Verträge, die über den Onlineshop http://www.diepapierwerkstatt.at von Manuela Kabela, Inhaberin des n.p. Einzelunternehmens "Die Papierwerkstatt" geschlossen werden, gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

1. Vertragsparteien
Das Vertragsverhältnis entsteht zwischen Manuela Kabela als Inhaberin des nicht protokollierten Einzelunternehmens „Die Papierwerkstatt“, und demjenigen, der über den Onlineshop von "Die Papierwerkstatt" Waren bezieht.

2. Zustandekommen des Vertrags
2.1. Die im Onlineshop enthaltenen Produkte und deren Beschreibung dienen der Information des Kunden und stellen kein verbindliches Anbot dar. Die Bestellung des Kunden gilt als verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags über die bestellte Ware. Der "Die Papierwerkstatt" steht es frei, Angebote auf Abschluss von Kaufverträgen binnen 14 Tagen ab Einlangen des Angebots entweder anzunehmen oder durch Absendung einer entsprechenden Erklärung an den Kunden abzulehnen.

2.2. Die Annahme der Bestellung durch "Die Papierwerkstatt" erfolgt innerhalb der 14-Tagesfrist durch Absendung einer Auftragsbestätigung mittels Post, Telefax oder E-Mail oder unmittelbar durch Absendung der bestellten Ware. Unterbleibt die Übermittlung einer Auftragsbestätigung oder die Absendung der Ware innerhalb dieser Frist, so ist der Kunde nicht mehr an sein Offert gebunden und kommt kein Kaufvertrag zustande.

2.3. Abweichungen der gelieferten Ware zu den im Onlineshop beschriebenen gelten als genehmigt, sofern sie geringfügig sind bzw. der Beschaffenheit des Produkts entsprechen und die bestimmungsgemäße Verwendung nicht beeinträchtigt wird. Farbabweichungen zwischen den Abbildungen im Internet und der gelieferten Ware können durch die Farbwiedergabe des Rechners bedingt sein. Die farbliche Übereinstimmung wird nicht garantiert.

3. Preise
3.1. Grundsätzlich gilt jener Kaufpreis für die bestellten Waren als vereinbart, der sich aus den Preislisten im Onlineshop von "Die Papierwerkstatt" ergibt bzw. bei den einzelnen Produkten angeführt ist.

3.2. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro und sind Tagespreise inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer, jedoch exklusive allfälliger Versandkosten, Zölle, etc.

3.3. Die aktuellen Versandkosten sind auf der Homepage von "Die Papierwerkstatt" ausgewiesen.

4. Lieferung
4.1. "Die Papierwerkstatt" liefert grundsätzlich nur an Kunden aus Österreich. .

4.2. Die Lieferung erfolgt üblicherweise binnen 3 Werktagen, jedenfalls innerhalb von 30 Tagen. Diese Frist beginnt, bei sofortiger Bezahlung per Nachnahme, ab Annahme der Bestellung; bei Vorauskasse ab vollständigem Eingang des Preises auf das angegebene Konto.

4.3. Sollte das bestellte Produkt nicht rechtzeitig lieferbar sein, weil wir mit diesem Produkt durch unseren Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert werden, informieren wir Sie unverzüglich. Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

4.4. Die Lieferung erfolgt durch die Österreichische Post.

4.5. Gefahrenübergang: Wenn der Unternehmer die Ware übersendet, geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine vom Unternehmer vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über. Mangels anderer Vereinbarung erwirbt der Verbraucher zugleich mit dem Gefahrenübergang das Eigentum an der Ware.

5. Zahlung, Fälligkeit, Verzug
5.1. Es werden folgende Zahlungsarten akzeptiert:
- Vorauskasse auf das angegebene Konto von "Die Papierwerkstatt"
- Nachnahme

6. Einwendungen gegen Rechnungen
Einwendungen gegen einen in Rechnung gestellten Betrag hat der Kunde binnen einer Frist von 14 Tagen nach Erhalt schriftlich bekanntzugeben. Erfolgt innerhalb dieser Frist keine Einwendung, gilt der in der Rechnung gestellte Betrag als genehmigt.

7. Gewährleistung und Haftung

Gewährleistung
7.1. Die Gewährleistung richtet sich nach den jeweiligen gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Bei offenkundigen Mängeln hat der Kunde die Annahme zu verweigern bzw. "Die Papierwerkstatt" hiervon unverzüglich zu verständigen.

7.2. Eine Abtretung der Gewährleistungsrechte durch den Kunden an Dritte ist ausgeschlossen.

7.3. Die Haftung für allfällige Mängel der Kaufsache bei abgegebener Garantiezusage richtet sich nach den Bestimmungen des jeweiligen Herstellers des Kaufgegenstandes (zB Garantieerklärung).

7.4. Für die formelle oder inhaltliche Richtigkeit von Angaben und Beschreibungen der Kaufgegenstände (zB Werbung des Erzeugers oder Importeurs) wird keine Haftung von "Die Papierwerkstatt" übernommen.

Haftung
7.5. Schadenersatzansprüche des Kunden bestehen nur, wenn diese auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln von "Die Papierwerkstatt" oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruhen. Sie sind – mit Ausnahme von Personenschäden - der Höhe nach mit dem Wert der gelieferten Ware oder dem Preis der sonstigen Leistung beschränkt.

7.6. Für Verbraucher gilt ein Haftungsausschluss nur für Sachschäden und nur bei leicht fahrlässiger Verursachung durch "Die Papierwerkstatt" oder ihrer Erfüllungsgehilfen.

7.7. "Die Papierwerkstatt" übernimmt keine Haftung für technische Störungen beim Betrieb ihres Webshops. Sie behält sich auch eine Einstellung des Betriebes jederzeit vor; dies jedoch unbeschadet einer ordnungsgemäßen Abwicklung bereits erfolgter Vertragsabschlüsse.


8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum der "Die Papierwerkstatt".

9. Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht, Kosten der Rücksendung
9.1. Verbraucher können von Verträgen, die über den Onlineshop von "Die Papierwerkstatt" abgeschlossen wurden, binnen 14 Kalendertagen – ohne Angabe von Gründen – zurücktreten. Für die Wahrung der Frist reicht es, wenn innerhalb der oben genannten Frist die entsprechende Erklärung abgesendet wird oder die Ware zurückgeschickt wird. Es gilt das Datum des Poststempels oder ein anderer, dessen Beweiskraft gleichstehender, Nachweis.

9.2. Beim Warenkauf beginnt die 14-Tagesfrist mit dem Eingang der Ware beim Kunden bzw. mit dem Tag, an dem der Kunde erstmals die Möglichkeit hat, die Ware vom Transporteur (zB. Post, Paketdienst) abzuholen.

9.3. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Kunden erhaltenen Waren statt.

9.4. Die Ware muss in ungenütztem, wiederverkaufsfähigem Zustand und in der unbeschädigten Originalverpackung zurückgeschickt werden, andernfalls ein angemessenes Entgelt für die Benutzung einschließlich einer Entschädigung für die Wertminderung zu zahlen ist. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

9.5. Die Kosten der Rücksendung sind vom Kunden zu tragen.

10. Datenschutz und Werbung
10.1. Der Kunde willigt darin ein, dass "Die Papierwerkstatt" dessen personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, PLZ, Adresse, Telefon-Nummer, Fax-Nummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindungen für Zwecke des Abschlusses und der Abwicklung des Vertragsverhältnisses sowie für eigene Werbezwecke automationsunterstützt ermittelt, speichert, verarbeitet und sonst verwendet und dem Kunden elektronische Post zu Werbezwecken zusendet. Der Kunde kann der Zusendung von Werbung jederzeit widersprechen.

10.2. Diese kundenbezogenen Daten werden zur Kundenbetreuung gespeichert und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung notwendig ist.

10.3. Der Kunde ist jederzeit berechtigt, gegen die Verwendung seiner Daten unter der E-Mailadresse info@diepapierwerkstatt.at Widerspruch zu erheben.

11. Rechte Dritter (Urheberrecht)
11.1. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass am Kaufgegenstand Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte und sonstige Immaterialgüterrechte bestehen können. Er verpflichtet sich, den Kaufgegenstand nur im Rahmen des vertraglich und/oder gesetzlich Erlaubten zu verwenden.

11.2. Der vorstehende Punkt (11.1.) gilt entsprechend für die Rechte von "Die Papierwerkstatt" an ihrer Homepage und deren Inhalten wie Texte, Grafiken, Logos, Marken, Titel, Programme, Preiszusammenstellungen, Datenbanken und sonstigen Leistungen.

12. Sonstige Bestimmungen
12.1. Rechtsgeschäftliche Willenserklärungen und sonstige rechtserhebliche Erklärungen haben schriftlich (auch auf elektronischem Weg, zB. per E-mail) an die zuletzt bekannte oder bekanntgegebene Adresse zu erfolgen. Der Nachweis des Zugangs trifft den jeweils Erklärenden.

12.2. Bis zur vollständigen Abwicklung des Vertragsverhältnisses hat der Kunde Änderungen seiner persönlichen Daten mitzuteilen. Widrigenfalls gelten Erklärungen von "Die Papierwerkstatt" als zugegangen, wenn sie an die zuletzt bekanntgegebene Adresse übermittelt wurden.

12.3. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

12.4. Salvatorische Klausel: Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, hat dies nicht die Unwirksamkeit oder Nichtigkeit der gesamten AGB zur Folge, sondern ist die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine solche Regelungen zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Gehalt der betroffenen Bestimmung am nächsten kommt.

13. Anzuwendendes Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand

13.1. Auf das Vertragsverhältnis zwischen der "Die Papierwerkstatt" und dem Kunden, einschließlich der Frage des gültigen Zustandekommens und seiner Vor- und Nachwirkungen, ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden. Ist der Vertragspartner Verbraucher, so gilt diese Rechtswahl nur, soweit dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

13.2. Erfüllungsort für alle Geschäfte ist der Firmenstandort.

13.3. Für alle Streitigkeiten aus Verträgen, die unter der Geltung dieser AGB geschlossen wurden, wird als Gerichtsstand Deutsch-Wagram vereinbart, sofern es sich bei dem Kunden nicht um einen Verbraucher, sondern um einen Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts hat.

Manuela Kabela
Die Papierwerkstatt
Dr. Karl Renner-Strasse 23
2232 Deutsch-Wagram

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2015